www.rofaro.ch Rofaro GmbH
Villmergerstrasse 12
5619 Büttikon
Telefon 079 535 12 13
 
free templates joomla
 

Dekoration – Steine im Aquarium

Steine sind in jedem Biotop unserer Pfleglinge zu finden. In Flüssen sind Steine meistens schön gerundet und flach, in Seen eher kantig und würfelartig.
Für gewisse Fischarten wie z.B. Cichliden (Buntbarsche) aus ostafrikanischen Grabenseen, sind Steinaufbauten notwendig. Sie können sich darin verstecken, vermehren und schlafen. Um die Steine herum werden Reviere gebildet und verteidigt. Somit können wir ihr interessante soziale Leben und Verhalten beobachten.
Selbstverständlich passen Steine auch in südamerikanische und asiatische, sprich Weichwasser-Biotope. Aber einfach nur in reduzierter Anzahl

Welche Steine sind empfehlenswert?

Die Antwort dazu liegt in der zu pflegenden Fischarten. Für ostafrikanische Becken gehen auch kalkhaltige Steine. Für Weichwasserbecken eben nicht, da es das Wasser unnötigerweise aufhärten würde.

Ob ein Stein kalkhaltig ist, kann man mit einigen Tropfen Essigessenz oder Entkalkungsmittel wie z.B. Durgol testen. Wenn der Stein schäumt, ist es kalkhaltig.

Geeignete Steine für Weichwasserbecken

* Granit
* Sandstein
* Schiefer (roter und schwarzer)
* Basalt

Ungeeignete Steinsorten

* Alle Steine mit metallischen Einschlüssen

Geeignete Steine für ostafrikanische Buntbarschbecken

* im Prinzip alle oben genannten Steinsorten, ausser mit metallischen Einschlüssen