www.rofaro.ch Rofaro GmbH
Villmergerstrasse 12
5619 Büttikon
Telefon 079 535 12 13
 
free templates joomla
 

Zwei Varianten von Mattenfilter

 

Luftbetrieben 
Diese Bauweise wird mit einem Luftheber der über eine Membranpumpe mit Sauerstoff versorgt wird angetrieben. Für den sofortigen Einsatz wird folgendes Zubehör gebraucht: Eine Membranpumpe mit ausreichender Leistung, Luftschlauch und ein Rückschlagventil sowie natürlich der HMF Filter der zusammen mit einem Luftheber geliefert wird. Die Leistung der Membranpumpe  sollte den Beckeninhlat mindestens 1 bis maximal 2 Mal pro Stunde umwälzen.

  • Das Aquarium Wasser wird mit Sauerstoff angereichert, für die Bakterien und Aquarienbewohner lebensnotwendig.
  • Es ist möglich mit einer Membranpumpe oder einem Kompressor mehrere Filter (Aquarien) stromsparend und kostengünstig zu betreiben.

 

             
Antrieb über eine Strömungspumpe / Tauchkreiselpumpe 
Diese Bauweise wird mir einer regulierbaren  Strömungspumpe angetrieben die durch eine Verrohrung mit einem Sprenkler verbunden ist. Es ist kein weiteres Zubehör nötig. Ebenfalls soll das Aquarien Volumen 1-2 Mal pro Stunde durch die Filtermatte strömen. 

  • Es wird kein Co² aus dem Aquarien Wasser ausgetrieben.


Wartung und Reinigung der Filter

Eine Reinigung wie bei anderen Innen- oder Außenfiltern ist nicht nötig, eher schädlich da man nur die Bakterien abtöten würde.

Der Mattenfilter ist äußerst wartungsarm und es reicht wenn grober Schmutz ab und zu z.B. mit der Hand entfernt oder mit einem Schlauch beim Wasserwechsel von der Matte abgesaugt wird. Auch kann man die Matte, am Besten in einem Eimer, gefüllt mit Aquarienwasser auswaschen / durchspülen. Die Filtermatte kann viele Jahre genutzt werden, solange sie keine groben Risse oder Löcher hat. Die ersten 1-2 Jahre sollte der Filter ohne Wartung auskommen. Der Mulm der sich im Filtergehäuse bildet sollte nicht entfernt werden da dieser aus nützlichen Bakterien besteht