www.rofaro.ch Rofaro GmbH
Villmergerstrasse 12
5619 Büttikon
Telefon 079 535 12 13
 
free templates joomla
 

LED Licht ist das Licht der Zukunft auch in der Beleuchtung von Aquarien.

Was ist das besondere an der LED-Technik?
Früher hiess es: Aquarien brauchen viel Licht, damit die Pflanzen und Tiere gedeihen. Doch dann kamen die Algen, und viele gaben das Hobby Aquaristik wieder auf. mit der richtigen Beleuchtung wäre das in vielen Fällen nicht passiert.Es kommt nicht, wie oft behauptet wird, ausschliesslich auf die Helligkeit an,sondern auf das Farbspektrum.Und da sind LEDs einfach unschlagbar.
Wenn ein Aquarium beispielsweise mit Leuchtstoffröhren (Neonröhren) betrieben wird, hat man nur ein sehr kleines Farbspektrum. Mit LEDs hingegen sind bis zu 1,7 Millionen Farben möglich, die nahezu 100% des natürlichen Farbspektrums der Sonne erzeugen. 
Zum Testen legen Sie eine nicht mehr gebrauchte CD ins Aquarium. Schauen Sie, wie sich das Licht auf der Rückseite der CD spiegelt. Sehen Sie die kompletten Regenbogenfarben? Nur dann ist es möglich, den Tagesablauf perfekt zu simulieren. Und das sieht man nicht nur am Pflanzenwuchs. Nehmen wir den Sonnenaufgang. Beim Sonnenaufgang geht das Spektrum von leicht weiss über orange und rot zurück zu hellorange und dann nach weiss. Wie soll man das mit einer Leuchtstoffröhre erreichen? Auch ein ganzer Tagesablauf mit Phasen wo der Himmel bedeckt ist oder der Mond scheint. Mit LEDs ist das kein Problem. Sogar Gewittersimulationen sind möglich. Bedingungen also wie in der Natur selbst.

Energeieverbrauch und Umweltverträglichkeit der LED-Technik
Angesichts der steigenden Strompreise zeigt sich, das man 50-70% gegenüber Leuchtstoffrören einsparen kann.
Auch die Anschaffungskosten müssen einberechnet werden. Wärend Leuchtstoffröhren schon nach 6Monaten rund 50% der Leuchtkraft verlieren und eigentlich ausgetauscht werden müssten, halten LEDs mindestens 15Jahre.
Hinzu kommt noch das LEDs auch in zukunft gekauft werden können, wohingegen
der verkauf von Glühbirnen bereits verboten wurde.Es ist auch nur eine Frage der Zeit, bis auch Leuchtstoffröhren (wozu auch Energiesparlampen gehören) aufgrund ihres hohen Quechsilbergehaltes verboten werden.

Die grossen Vorteile sind:

  • grosse Energieeinsparung
  • geringe Wärmeentwicklung
  • sehr lange Lebensdauer
  • Farbspektrum sehr Naturähnlich kann auch eingestellt werden
  • Leicht und Platzsparend
  • niedrige Spannung 
    die Leuchten z.B von Rofaro-Flex werden mit 24V (12V) betrieben, dadurch hohe Sicherheit in Verbindung mit Wasser.
  • LEDs flimmern, im Gegensatz zu Leuchtstoffröhren nicht, was als sehr angenehm empfunden wird. 
  • Hoher Farbwidergabeindex möglich z.B. CRI90 bei Rofaro-Flex Leuchtbalken,
  • Genügend auch für Starklichtbecken.

Berechnung des Lichtbedarfs für das Aquarium

  • Geringer Lichtbedarf
    Für pflegeleichte Wasserpflanzen wie z.B. Anubias, einige Cryptocorynen, einige Amazonas, Javafarn, Vallisneria, Biotop-Aquarien, z.B. Garnelen-, Diskus- oder Afrika-Aquarien.
    Sie benötigen 10-20 Lumen / Liter
    Berechnung:  Volumen (Beckeninhalt)  x Lumem = ErbebnisA
                          Ergebnis A : 120 = Watt

  • Normaler Lichtbedarf
    Für etwas anspruchsvollere Wasserpflanzen wie z.B. einige Moose, einige Hygrophila, Pogostemon helferi, einige Amazonas Schwertpflanzen
    Co2 Düngung, Boden- und Flüssigdünger erforderlich. 
    Sie benötigen 20-25 Lumen / Liter

  • Hoher Lichtbedarf
    Für besonders anspruchsvolle Wasserpflanzen wie z.B Kuba-Perlkraut,Glossostigma,Rotala. Co2 Düngung, Boden- und Flüssigdünger und Spezialdünger zwingend erforderlich.
    Sie benötigen 30 Lumen / Liter

Berechnungsformel:   Volumen (Beckeninhalt)  x Lumem = Ergebnis A
                                    Ergebnis A : 120 = Watt

 

Farbwiedergabeindex CRI

Der Farbwiedergabeindex wird in RA angegeben und bewertet damit die Qualität der Farbwiedergabe von Lichtquellen.
Je höher der Farbwiedergabewert, desto besser werden die Farben eines beleuchteten Objektes wahrgenommen.
Standard LED habe in der Regel CRI70. Die im Rofaro-Flex verbauten LED CRI90.

   Rofaro-Flex LED Leuchtbalken Warmweiss 3000Kelvin + Kaltweiss 6000 Kelvin + RGB.